Der ehemalige Grenzstreifen zwischen Ostsee und Elbe besitzt als Teilabschnitt des Grünen Bandes einen besonderen landschaftlichen Reiz. Touren mit dem Fahrrad erschließen die eiszeitlich geprägte und sehr abwechslungsreiche Region zwischen den Bundesländern Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein. Das Erleben des einzigartigen Biotopverbundes verbindet sich mit historischer Bildung. Zahlreiche Spuren und Orte erinnern an die Geschichte der innerdeutschen Grenze und an weiter zurückliegende Geschichtsperioden.

Gemeinsam mit der Jugendherberge Ratzeburg, der Jugendbegegnungsstätte Groß Thurow und dem Kanucenter Krebs bieten wir Projektwochen an. Geführte Wanderungen entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze, Zeitzeugengespräche, Begegnungen und Selbstreflexionen stehen auf dem Programm, das Erkunden, Landschaftserleben und historisches Lernen miteinander verbindet.


Öffentliche Fahrradtouren 2020

Gemeinsam mit der Tourismus-Information Ratzeburg bieten wir Rundtouren mit dem Start- und Endpunkt am Rathaus in Ratzeburg an. Anmeldung bei der Tourismus-Information (04541/ 8000-886). Start ist jedes Mal um 13.00 Uhr.

Termine: 21. Mai 2020; 28. Juni 2020; 15. Juli 2020; 16. August 2020; 12. September 2020; 10. Oktober 2020.

Außerdem bietet das GRENZHUS Rundtouren mit Begleitung eines ehemaligen BGS-Angehörigen an. Hier melden Sie sich bitte direkt im GRENZHUS an (038875/ 20326). Folgende Termine sind geplant:

4. Juli 2020, 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr, Tour um den Lankower See zur Grenzgeschichte, Start- und Endpunkt: GRENZHUS Schlagsdorf, Teilnehmerbeitrag 5,- € (Quittung berechtigt zum ermäßigten Eintritt ins GRENZHUS), Anmeldung notwendig und Teilnehmerzahl begrenzt.

12. Juli 2019, 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr, Tour zum Thema Fluchten und andere Grenzzwischenfälle zwischen Schlagsdorf und Kneese, Start- und Endpunkt: GRENZHUS Schlagsdorf, Teilnehmerbeitrag 5,- € (Quittung berechtigt zum ermäßigten Eintritt ins GRENZHUS), Anmeldung notwendig und Teilnehmerzahl begrenzt.

16. August 2019, 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr, Tour zum Thema Fluchten und andere Grenzzwischenfälle zwischen Schlagsdorf und Utecht/ Rothenhusen, Start- und Endpunkt: GRENZHUS Schlagsdorf, Teilnehmerbeitrag 5,- € (Quittung berechtigt zum ermäßigten Eintritt ins GRENZHUS), Anmeldung notwendig und Teilnehmerzahl begrenzt.

20. September, 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Tour zum Barber-Ljaschtschenko-Abkommen und dem Gebietsaustausch 1945 zwischen Ratzeburger See und Schaalsee, Start- und Endpunkt: Markt Ratzeburg, vor dem Kreishaus.

11. Oktober, 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Tour zum Barber-Ljaschtschenko-Abkommen und dem Gebietsaustausch 1945 zwischen Ratzeburger See und Schaalsee, Start- und Endpunkt: Gadebusch, Rathaus.