S. Hasselmann: A.Wagner, U.Koglin und J. Friedrich

Hier ab jetzt zu hören:
Auch im Radio wird an das Barber-Ljaschtschenko-Abkommen erinnert. Silke Hasselmann, Korrespondentin für Mecklenburg-Vorpommern beim Deutschlandradio traf sich im GRENZHUS mit dem Leiter des Museums, Andreas Wagner, dem Zeitzeugen Jochen Friedrich und dem Filmemacher Ulrich Koglin.

Deutschlandradio Kultur

Für den WDR ist die Journalistin Almut Finck im Gespräch mit dem GRENZHUS-Leiter Andreas Wagner, dem Zeitzeugen Jochen Friedrich und dem Touristenführer Wolfgang May. Sie begleitete eine Fahrradtour und war auf den Spuren des Barber-Ljaschtschenko-Abkommens unterwegs.

WDR 5+3